Meister, Aufstieg, Pokalsieger, Landespokal… Letzte Saison wurden wir von Erfolgen und Emotionen begleitet, die wir im Herrenbereich so noch nicht erlebt hatten. Dies ermöglichte uns in der darauffolgenden Saison eine ganz besondere Aufgabe und zwar der Schritt in die höchste Spielklasse Schleswig-Holsteins und wir waren alle bereit diese anzunehmen und die Liga mit allen Mitteln zu halten. Eine eher durchwachsene Vorbereitung prägte den Sommer. Frühes Aus im Pokal, sowie schlechte Testspiele brachten uns auf den Boden der Tatsachen zurück. Auch der Saisonbeginn war so wie es alle erwartet hatten. 2 Niederlagen gegen TSB Flensburg und den Heider SV, jedoch war in diesen beiden Spielen deutlich eine andere Mannschaft zu erkennen. Noch ganz anders als in der Vorbereitung stand eine Mannschaft auf dem Platz, die bereit war an ihr Äußerstes zu gehen, selbst nach Rückständen niemals den Kopf hängen zu lassen, sondern an das eigene Können zu glauben. Dies sollte auch der Anstoß zu einer vorher nicht zu erwartenden Hinrunde werden. Vor allem gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte zeigten wir meistens eine gute Vorstellung mit erfolgreichen Resultaten. Vor dem letzten Spiel des Jahres 2016 stehen nun 28 Punkte auf unserem Konto, womit wir total im Soll sind, um das Ziel Klassenerhalt zu packen. Positive, wie auch negative Ergebnissse prägten den bisherigen Saisonverlauf. Während die „Ausrutscher“ gegen Schönkirchen und Altenholz auf der einen Seite stehen, konnten wir sowohl gegen Regionalligaabsteiger Schilksee siegen, als auch die Monsteroffensive von Flensburg 08 stoppen. Tolle Erfahrungen wie das Auswärtsspiel im Hexenkessel des VfR Neumünster oder vor der großen Kulisse in Heide zu spielen sind unvergessliche Augenblicke.
Nun ist erstmal Winterpause und wir weren versuchen genau so fokussiert aus der Vorbereitung zu kommen, wie wir es in der Hinrunde geschafft haben, denn dann kann der Traum des Klassenerhalts auf einmal total greifbar sein. An dieser Stelle vielen Dank an alle Leute die uns ständig unterstützen und hinter uns stehen. Wir sind sehr dankbar dafür, solch tolle Fans im Rücken zu wissen und wir werden stets alles daran setzen eure Erwartungen erfüllen zu können. Im Namen der Mannschaft wünsche ich Euch ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue blau rote Jahr 2017.

Euer Kapitän

Comments

0