Am vergangen Samstag den 01.09.2018 ging es für beide C-Jugend Teams um Punkte. Die C1 wollte beim Breitenfelder SV nach dem Saisonauftaktsieg gegen Eutin nachlegen. Für die C2 war es der Saisonstart bei der SG Elbmarsch 2 in Krempe.

In Breitenfelde lief erstmal wenig nach Plan. Die Anreise verlief aufgrund von Stau sehr holprig, beim Gastgeber angekommen und aufgewärmt, kam der Schiedsrichter nicht. Beide Seiten einigten sich darauf dass der Trainer des BSV die Partie leitet. Dieser lieferte eine super Leistung!!!

Im ersten Durchgang konnten unsere Jungs das abrufen was gefordert und trainiert wurde. Lediglich die Chancenverwertung war wieder ein Riesen Problem. Wie es dann so kommt, ging der BSV durch einen Konter in Führung. Im zweiten Durchgang dann kaum noch schöne Szenen. Wir passten uns dem Spiel des Gegners an. Viele lange Bälle, wenig Laufbereitschaft und keine Zweikampfstärke. Sowas wird in dieser Liga bestraft und zwar mit Gegentoren. Am Ende hieß es 4:0 für Breitenfelde. Sicherlich war das etwas zu hoch, aber unsere eigene Leistung schenkte den Hausherren verdiente 3 Punkte, auch wenn sie selbst nicht wussten, wie das passieren konnte.

Mittwoch, den 05.09.2018 geht es nun weiter im Landespokal gegen den Oberligist SV Eichede um 18:30 Uhr in Lägerdorf. In der Liga empfangen wir am Samstag (08.09.2018) den TSV Neustadt um 14 Uhr in Lägerdorf.

Die C2 gewann in Krempe mit 1:9!!! Um das ganze kurz und knapp zu analysieren: Die Chancen wurden konsequent genutzt. Fast jede Torchance führte zum Erfolg! So kann es weitergehen. Die Jungs empfangen am Sonntag um 15 Uhr in Nordoe die zweite Mannschaft des BSC Brunsbüttel.

Comments

0