+++ SGB U15 mit einem Dreier in die Rückrunde +++

Ganz wichtige Punkte waren das zum Start in die Rückrunde der Landesliga Holstein.

Am Samstag ging es für die C1 zum Rückrundenauftakt nach Stockelsdorf in die Hansestadt Lübeck. 5 Wochen wurde sich akribisch auf die kommenden Aufgaben vorbereitet. Die Testspiele fielen mal gut und mal weniger gut aus, jedoch war das Gefühl für den Start nach dem Sieg gegen Holsteins U14 und der Trainingswoche sehr gut. „Souveränität zeigen“ war das Motto für das Spiel und ist es für die Rückrunde.

Alle Punkte die das Team und Trainer zusammengefügt haben wurden weitestgehend umgesetzt. „Wenn es so weitergeht und wir weiter so verteidigen und diszipliniert angreifen, kann es eine ganz erfolgreiche Saison werden“, kommentiere Trainer Jürgens nach dem Spiel.

Zum Spiel: In der Anfangsphase tat sich die SGB noch etwas schwer. 1-2 Minichancen wurden zugelassen, aber vorne hätte man das Spiel auch schon früh entscheiden können. Es dauerte bis zur 24. Minute bis Karam Hassan nach einem perfekt einstudierten Spielzug zum Führungstreffer traf. Einen Abstoß von Ole nahm Julian Bossauer perfekt mit in den Lauf, ließ 4 Spieler stehen und zog voller Überzeugung in die Box, legte den Ball flach in den Rückraum, wo Karam wartete und nur noch einschieben musste. Genau das war im Abschlusstraining der Hauptteil.

Für die zweite Hälfte gab es 1-2 Anweisungen, mehr war nicht nötig, denn die Mannschaft war gut drauf, zeigte Laufbereitschaft, Kampf und den Willen, dass Spiel zu gewinnen. Im zweiten Durchgang ging es dann schnell. Bereits nach 2 Minuten setze sich Julian Bossauer 18 Meter vor dem Tor erneut gegen 4 Spieler durch, stand alleine vor dem Torwart und schob die Kugel am Schlussmann vorbei in die Maschen. Das 3:0 und somit den Schlusspunkt setzte erneut Karam 5 Minuten später. Nico Dieckmann setzte ihn in halbrechter Position in Szene. Er hatte zwei Möglichkeiten: Quer legen auf Julian oder selbst verwandeln. Er täuschte den Pass auf Julian an, verlud den Keeper und schob rechts vorbei in die Kiste.

Ein am Ende hochverdienter Sieg nach einer tollen Leistung der SGB, der jedoch höher ausfallen hätte können. Nun stehen wir vorerst auf Platz Zwei und haben vier Heimspiele vor der Brust.

Weiter geht es am 09.03. gegen den TSV Lensahn. Danach am 17.03. gegen Henstedt-Ulzburg, am 23.03. gegen den SV Eichede II und am 30.03. dann erneut gegen den ATSV Stockelsdorf.

Alle Spiele finden um 14 Uhr in Lägerdorf statt.

Comments

0