TSV Lägerdorf II – SSV Lunden 0:3 (0:0)

Nach dem Auswärtssieg letzte Woche in Buchholz wollten wir heute zu Hause nachlegen, um die 3 Punkte in Lägerdorf zu behalten. Im Vergleich zur Vorwoche mussten wir auf Janek Reese verletzungsbedingt verzichten, dafür rückte Anton zurück ins Team. Ansonsten gab es keine Veränderungen.
In einem insgesamt nicht ansehnlichen Fussballspiel, geprägt von vielen Fehlpässen und langen Bällen auf beiden Seiten, waren nur wenige Torchancen Seiten zu verzeichnen. In der ersten Halbzeit kontrollierten wir das Mittelfeld und die Gäste aus Lunden versuchten mit langen Bällen ihre Stürmer in Szene zu setzen. Bis auf zwei Torchancen durch Kevin versäumten wir es gefährlich vor das Tor der Gäste zu kommen und der SSV Lunden blieb mit seiner einzigen Großchance ebenfalls erfolglos, so dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Durch Umstellungen in der Halbzeit wollten wir mehr Druck nach vorne entwickeln, doch leider mussten wir bereits in der 50 Minute den unnötigen 0:1 Rückstand hinnehmen. Das 0:2 erfolgte nur knappe 10 Minuten später, nachdem wir in der Defensive ein zweites Mal gepennt haben. Die endgültige Entscheidung fiel dann kurz vor Schluss, als wir komplett aufgerückt waren und durch einen Konter das 0:3 kassieren mussten. Trotz aller Bemühungen und Umstellungen konnten wir uns in der zweiten Halbzeit keine nennenswerte Torchance erarbeiten, so dass der Sieg für die Gäste durchaus verdient war, wenn auch zu hoch ausgefallen ist.

Comments

0