Nachdem wir in der letzten Woche das erste Saisonspiel verloren und gleichzeitig die schlechteste Saison-Leistung abgeliefert hatten, wollten wir zumindest unsere Heimserie nicht reißen lassen. Unser Gegner begann nach dem Anpfiff druckvoll und früh zu stören, sodass sich unser Spiel nicht entfalten konnte. Das 1:0 durch Jan Drescher war daher eine Überraschung, zumal der Gegner mehrere gute Chancen ungenutzt ließ. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war im Wesentlichen unsere Defensive damit beschäftigt, den Ausgleich zu verhindern.
 In Hälfte zwei ließ die Kraft und damit das gute Verschieben der Buchholzer merklich nach, sodass sich gute Kontermöglichkeiten ergaben. Jedoch erfolgte zunächst der Ausgleich per Kopf nach einem langen Freistoß aus dem Halbfeld. Nach mehreren klaren Fouls im gegnerischen Strafraum zeigte der Schiedsrichter schließlich einmal auf den Punkt und Milan Hentrich verwandelte sicher zum 2:1. Das 3:1 resultierte aus einem schnellen Konter über Jan, Vorlage Marco und Döte netzte schließlich ein. Die verbliebenen Chancen der Gäste hielt Kubbel sicher fest, sodass ein letztlich verdienter Sieg eingefahren wurde.

Comments

0