Im ersten Heimspiel der Saison für die Zweite, kam mit dem Neuenkirchener SC ein etablierter Kreisligist an die Breitenburger Straße. Nach dem guten Auftritt in Hademarschen wollte man die gezeigte Leistung bestätigen und zu Hause auf jeden Fall Punkte holen.Das Spiel nahm direkt Fahrt auf, kein langes abtasten, bereits nach acht Minuten Spielzeit stand es 2:1 für unseren TSV. Dabei ging der Favorit aus Dithmarschen sogar mit 1:0 in Führung. Ein Fauxpas von Marvin Koch leitete das Gegentor ein. Die Mannschaft ließ aber den Kopf nicht hängen und antwortete direkt mit einem Doppelschlag! Erst legte Schildhauer mustergültig für Drees Städtler vor. Und in der nächsten Aktion kam Schildhauer nach einem Abwehrfehler selbst zu seinem verdienten Tor. Nach dem 2:1 flachte die Partie aber nicht ab, unsere Reserve machte weiter Druck und erspielte sich gute Möglichkeiten, zwei davon nutzte der frisch aus der A- Jugend gekommene Kevin Koepke zur 4:1 Pausenführung. Nach der Halbzeit wurde das Spiel unserer Mannschaft kontrollierter, man hatte den Gegner nun im Griff. Für den 7:1 Endstand sorgte der wieder genesene Philipp Blunk mit einem lupenreinen Hattrick binnen 15. Minuten. Ein Tor davon erzielte Blunk per Foulelfmeter, hierbei sah der Verteidiger vom SC für sein Foulspiel die rote Karte. Dezimiert und niedergeschlagen wehrte sich Neuenkirchen nur noch verhalten, und wurde offensiv nicht mehr gefährlich. So konnte man das Spiel gut verwalten und ruhig über die Runden bringen.

Alles in allem ein verdienter zweiter Saisonsieg für unsere zweite Mannschaft, die nun mit optimaler Punkteausbeute aus zwei Spielen einen super Start als Aufsteiger hingelegt hat. Gegen St. Michel wartet auf fremden Terrain die nächste schwere Aufgabe, wo es wieder darum geht wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

Comments

0